Haben Sie Fragen?
FAQ
089 416126990

Online-Marketing-Blog

Alexander Holl von 121WATT

Online Marketing: 18 Tipps, die du an einem Tag umsetzen kannst

Geschrieben von Alexander Holl in Online Marketing

Klare, langfristige und gut durchdachte Online Marketing Strategien sollten das Rückgrat jeder Marketingaktivität im Internet sein. Neben allen langfristigen Perspektiven gibt es aber immer auch eine Reihe von Möglichkeiten und Ansätzen zur schnellen Umsetzung (sogenannte… » weiterlesen

Christian Steinbrich von 121WATT

Hol dir die Kontrolle über deine Konzentration zurück! – Wirksame Ablenkungs-Killer für besseres Lernen

Geschrieben von Christian Steinbrich in Produktivität

Wenn du etwas Neues lernen möchtest, musst du dich konzentrieren. Egal, ob du lernst, weil es in deiner Zielvereinbarung steht oder weil du dich auf eine neue Position vorbereitest: Der größte Feind der Konzentration ist die Ablenkung. Jeder Anruf, jede E-Mail und jedes Katzen-Meme lenkt dich von deinem Lernziel ab. Mehr, als du wahrscheinlich denkst.

Alexander Holl von 121WATT

Mit diesem Workflow zur Online-Weiterbildung verpasst du nichts mehr und lernst mehr als je zuvor

Geschrieben von Alexander Holl in Produktivität

Das Web ist voll von Weiterbildungsangeboten. Und damit meine ich nicht nur Seminare und Lehrgänge, die geballtes Wissen innerhalb von Stunden oder Tagen vermitteln. Was ich meine, sind die vielen nützlichen Texte, Videos und Podcasts, die jeden Tag in den Blogs verschiedener Branchen veröffentlicht werden. Darunter befinden sich tatsächlich sehr viele, die es wert sind, gelesen, angesehen oder angehört zu werden. Denn sie enthalten neben Denkanstößen auch anwendbares und vor allem aktuelles Wissen.

Alexander Holl von 121WATT

10 Website-Relaunch-Fehler, die du unbedingt vermeiden solltest

Geschrieben von Alexander Holl in Analyse & Optimierung

So ein Website-Relaunch frisst Nerven wie ein hungriges Monster. Es gibt wahnsinnig viel zu beachten. Designer, Content-Produzenten, Projektmanager, Entwickler, Suchmaschinenoptimierer und nicht zuletzt vorgesetzte Entscheidungsträger müssen zusammenarbeiten, um ein komplexes Gebilde zu einem besseren komplexen Gebilde zu machen. Da bleibt garantiert kein Auge trocken.

Alexander Holl von 121WATT

So findest du heraus, ob deine Artikel wirklich gelesen werden

Geschrieben von Alexander Holl in Analyse & Optimierung

Content-Marketing-Experten bläuen uns ein, dass man gute Inhalte bieten muss, um Menschen zu erreichen. Wir tun das auf unseren Seminaren selbst. Weil es schlicht und einfach stimmt. Wie bewertest du aber, ob deine Inhalte auch wirklich beim Leser angekommen sind? Hier ist ein möglicher Ansatz.

Alexander Holl von 121WATT

Hreflang: alles was man wissen muss

Geschrieben von Alexander Holl in SEO

Das hreflang-Attribut bereitet vielen Suchmaschinenoptimierern Kopfschmerzen. Vielleicht deshalb, weil sein richtiger Einsatz so viele Chancen und sein falscher Einsatz so viele Gefahren birgt.

André Goldmann von Pixeldreher – Agentur für digitale Sichtbarkeit

Facebook 360: alles über das neue Video-Format

Geschrieben von André Goldmann in Social Media

So funktioniert Facebook 360. Erfahre außerdem, was der Unterschied zwischen 360-Grad-Videos, Virtual Reality und Augmented Reality ist.

Alexander Holl von 121WATT

Die richtige Verknüpfung von Google Ads und Google Analytics

Geschrieben von Alexander Holl in Analyse & Optimierung

Durch die richtige Verknüpfung von Google AdWords und Google Analytics entstehen viele Vorteile für deine Analysen. Hier steht, wie es geht.

Alexander Holl von 121WATT

12 Tipps für mehr Kommentare auf deinem Blog

Geschrieben von Alexander Holl in Online Marketing

Du produzierst einen aufwändigen Blog-Artikel, wie zum Beispiel meine Definition von Content-Marketing, hast darin für deine Zielgruppe echten Mehrwert untergebracht und niemand scheint sich wirklich dafür zu interessieren.

Alexander Holl von 121WATT

Die Definition von Content-Marketing: Erfolgsfaktoren und Beispiele

Geschrieben von Alexander Holl in SEO

Klassische Werbung, wie zum Beispiel durch TV-Spots oder diverse Anzeigenformate, war lange das einzige Mittel, um die kaufkräftige Zielgruppe zu erreichen. Man zeigte sein Produkt möglichst vielen Leuten, sagte ihnen wie toll es war und verkaufte es so.