TÜV Süd zertifiziert | TUM Partner | Seminare in MBA-Qualität
Hast du Fragen?
FAQ
📞 089 416126990
Suche schließen

Video Content Entwicklung

mit Jens Neumann
5 Sterne 284 Google-Bewertungen

In unserem 2-tägigen Seminar Video Content Entwicklung in MBA-Qualität lernst du, wie du Geschichten mit Videos für Social Media und Youtube für dein Unternehmen erzählst. Du erfährst, wie dich künstliche Intelligenz dabei unterstützen kann. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele und Tools, zeigen wir dir wie du professionelles Storytelling für deine Videoinhalte entwickelst und damit für effiziente Kundenbindung und mehr Reichweite auf deinen Kanälen sorgst. Das Seminar behandelt sowohl B2B- als auch B2C-Themen und findet als Präsenzseminar und als Webinar statt.

Weitere für dich relevante Seminare:
VideoproduktionYoutube I TikTok I Instagram I Social-Media I Influencer Marketing

  • Konzept erstellen: Du lernst welche wichtigen Fragen im Grobkonzept beantwortet werden müssen und welche Vorteile es mit sich bringt.
  • Videoentwicklung: Du lernst hilfreiche Tools und Formate für die Erstellung von Videocontent kennen. Dabei schauen wir besonders darauf, wie dich KI-basierte Tools hier unterstützen können.
  • Social Media Plattformen: Du erfährst, welche Inhalte auf Facebook, Instagram & Co. am besten performen.
  • Formate: Du erwirbst Kenntnisse darüber, welche Formate am besten als Webvideos funktionieren.
  • Dramaturgie: Nach dem Seminar weißt du, wie du mit der richtigen Dramaturgie für höhere View-Zahlen sorgen kannst.
  • Erfolgskontrolle: Du lernst, wie du den Erfolg deiner Videos systematisch analysierst und verbesserst.
  • Crosspromotion: Du erfährst, wie du deine Inhalte sinnvoll auf verschiedenen Plattformen verteilst und bewirbst, um mehr Reichweite zu erhalten.
  • Kostenkontrolle: Du lernst, die Kosten für deine Videoentwicklung richtig zu kalkulieren.

Charakterisierung: Gibt tiefe Einblicke in die Entwicklung von Videocontent und Storytelling für Social Media. 
Sprache:
Deutsch
Dauer: 2 Tage

Agenda im Überblick

Tag 1

  • Zu Beginn holt der Trainer alle Teilnehmer:innen ab und geht kurz auf die Grundlagen des Storytellings ein: Was ist nochmal die Heldenreise und warum eignet sie sich besonders gut zur Zielgruppenansprache?
  • Social-Media-Plattformen im Überblick: YouTube, Instagram, Facebook & TikTok – Welche Formate funktionieren auf welcher Plattform besonders gut? Was gilt es bei der Konzeption von Videos für eine bestimmte Plattform zu beachten?
  • Die richtige Dramaturgie: Du lernst, mithilfe welcher dramaturgischen Hilfsmittel du deine Geschichte noch besser erzählen kannst und bekommst eine praktische Toolbox mit an die Hand.
  • Serialität: In diesem Abschnitt lernst du, welche Arten von seriellen Videos zur Verfügung stehen und wie du anhand eines geeigneten Formats für mehr Kundenbindung sorgst.
  • Community Aufbau: Um langfristig mehr Reichweite aufzubauen, benötigst du nicht nur überzeugende Videos. Ebenso wichtig ist der Aufbau deiner Community und der regelmäßige Austausch mit deinen Fans und Follower:innen.
  • Cross Promotion: Wie kannst du dich erfolgreich auf anderen für deine Zielgruppe relevanten Kanälen und Plattformen platzieren, um zusätzlich für mehr Reichweite zu sorgen?
  • Praxis-Workshop: Im Rahmen von kleinen Gruppenarbeiten wendest du das Erlernte selbst an und entwickelst deine ersten Videoideen.

Tag 2

  • Konzept erstellen: Vom Grobkonzept zum Feinkonzept: Was gibt es zu beachten? Was sind die Vorteile eines Konzeptes? Und welche Rolle spielen KI-basierte Tools bei der Erstellung?
  • Strategische Analyse: Du erfährst, wie du ein Videokonzept richtig analysierst und bewertest. Was sind die Stärken und Schwächen des Formats? Wo kann noch nachgebessert werden, um die bestmögliche Wirkung mit dem Video zu erzielen?
  • Erarbeitung deines USP: Hier geht es nicht um den USP von deinem Unternehmen oder Produkt, sondern speziell um den USP deines Videos. Wodurch zeichnet sich dein Video aus? Wie hebst du dich damit von deinem Wettbewerb ab?
  • Kostenkontrolle: Du lernst alles über die wichtigsten Kostentreiber und erfährst, welche Kosten für eine professionelle Videoproduktion auf dich zukommen.
  • Praxis-Workshop: Zum Abschluss wirst du wieder selbst aktiv und setzt das gelernte Wissen in die Praxis um. Gemeinsam mit anderen Teilnehmer:innen arbeitest du an einer konkreten Videoidee und entwickelst dafür ein detailliertes Videoformat.

Unser Trainer Jens Neumann über unser Seminar:

Durch Laden dieses Videos akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

Ein Konzept ist eine erste Darstellung, ein Entwurf oder auch eine Skizze. Aus diesem Grundlagenpapier werden die weiteren Schritte aufgebaut. Daher ist dein Konzept das A und O, wenn du Videos oder Filme drehen möchtest. Aus einem Konzept heraus schauen wir uns im Seminar an, ob die Idee genial ist oder doch eher unattraktiv. Können wir aus dem Grobkonzept ein Feinkonzept erstellen oder scheitert es bereits hier? Im Grobkonzept müssen ein paar entscheidende Fragen beantwortet werden. Wir schauen uns gemeinsam an, warum ein Konzept so wichtig ist und welches Vorteile es mit sich bringt. Außerdem klären wir, warum ein gutes Konzept auch immer Lücken hat und nicht ausformuliert ist. Du lernst die vier Stufen für den Aufbau erfolgreicher Konzepte und erfährst, welche Form und welche Gestaltung so ein Konzept haben muss. Mithilfe von Best Practices erfährst du Step by Step, wie ein professionelles Konzept für einen Film oder ein Video aussieht und wir schauen, wie die künstliche Intelligenz hier unterstützen kann.

Wie bringe ich User:innen dazu, meine Videos bis zum Ende anzuschauen? Welche Videos generieren die meiste Reichweite auf Social Media? Und wie schaffe ich es, meine Nutzer:innen langfristig für meine Videoinhalte zu begeistern? Diese und weitere Fragen klären wir in diesem Aufbau-Seminar.

Wir geben dir weitreichendes Wissen über das Thema mit einem besonderen Fokus auf Praxisnähe und Umsetzbarkeit. Du stehst mit dem Trainer und den anderen Teilnehmer:innen in einem intensiven Austausch, wobei du in den zwei Tagen mit verschiedenen Tools arbeitest und die Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtest. Jeder kann durch seine eigenen, bereits gemachten Erfahrungen einen Mehrwert zum Seminar beitragen. Der interaktive Charakter des Seminars ermöglicht es dir auch, jederzeit individuelle Fragen zu stellen. In den Workshops setzt du das Gelernte gleich in die Praxis um und erhältst unmittelbar Feedback.

Das Seminar ist für alle geeignet, die schon Erfahrungen mit Videoproduktion für Social Media haben und ihre Inhalte nun durch professionelles Storytelling ausbauen wollen. Es richtet sich an Agenturen, Marketingverantwortliche, Videoproduzent:innen, Mediengestalter:innen und alle, die mit einer geballten Ladung Praxiswissen ihr Storytelling weiterentwickeln wollen.

Eines ist uns bei unseren Seminaren ganz besonders wichtig: Wir möchten dir helfen, es selbst zu tun!

Bei unseren Seminaren schaffen wir durch die gemeinsamen Pausen sowie das Mittagessen zusätzlichen Platz für den individuellen Austausch zwischen den Seminarteilnehmer:innen und mit dem Trainer. Auch in den Webinaren kannst du dich in den Pausen virtuell mit den anderen Teilnehmer:innen austauschen. Am Ende deines Seminars bzw. Webinars erhältst du neben den ausführlichen Seminarunterlagen auch ein Teilnahmezertifikat.

Vor dem Besuch des Seminars Video Content Entwicklung für Social Media empfehlen wir dir, die Teilnahme an unserem YouTube-Seminar, Instagram-Seminar oder auch an dem Seminar Videoproduktion für Social Media.

 

Die Methode

Webinare

Als Webinar-Tool nutzen wir Zoom und haben dadurch auch virtuell zahlreiche Möglichkeiten für interaktive Übungen. Das Programm Zoom kann heruntergeladen oder als Browser-Anwendung ohne Installation genutzt werden. Zur erfolgreichen Teilnahme benötigst du lediglich einen Computer mit Internetverbindung, ein Mikrofon und eine Webcam (auch internes Mikrofon und interne Webcam sind möglich). Ein Headset sowie ein zweiter Bildschirm wären optimal, sind aber nicht zwingend notwendig. Unser Support-Team hilft dir beim technischen Setup und führt auch vorab einen Techniktest mit dir durch.

Wir legen gerade im Webinar Wert auf ausreichend Pausen zwischen den einzelnen Abschnitten und setzen viele interaktive Elemente ein, die das Webinar sehr lebendig und abwechslungsreich werden lassen.

Präsenzseminare

Wir veranstalten unsere Präsenzseminare in kreativen und inspirierenden Räumen. Es gibt ausreichend Platz und Zeit für Teamarbeit und kreative Diskussionen.

Interaktiver Vortrag mit Gruppenarbeiten

Unsere Seminare und Webinare finden als interaktiver Vortrag statt. Wir möchten, dass alle Teilnehmer:innen aktiv am Seminargeschehen mitwirken. Selbstverständlich kannst du jederzeit deine individuellen Fragen stellen. Kleine Workshops, in denen du und die anderen Teilnehmer:innen eigenständig eine Aufgabenstellung erarbeitet, stellen sicher, dass du das Gelernte später auch anwenden kannst.

Praxisbezug

Der Praxisbezug wird bei uns großgeschrieben. Du lernst Handwerkszeug, welches du anschließend im eigenen Unternehmen selbst einsetzen kannst. Mitgebrachte Praxiscases, das Betrachten von eigenen Beispielen und die Vorstellung konkreter Arbeitsschritte live im Tool sorgen für eine maximale Praxisnähe.

Seminarunterlagen

Im Anschluss an das Seminar erhältst du die ausführliche Seminarpräsentation zur Nachbereitung im Selbststudium mit nach Hause. Du musst die Inhalte während der Veranstaltung nicht selbst mitschreiben und kannst dich so voll und ganz auf die gelernten Inhalte konzentrieren.
Bei Webinaren bekommst du die Unterlagen nach der Veranstaltung per Download-Link zur Verfügung gestellt.

Impressionen aus unseren Seminaren

Durch Laden dieses Videos akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

 

Der Ablauf unserer Seminare

Teilnehmerzahl
Alle unsere Seminare und Webinare sind auf maximal 15 Teilnehmer:innen begrenzt.

Seminarzeiten (Webinar)
1. Tag: 9.00 – 17.30 Uhr
2. Tag: 9.00 – 17.30 Uhr

Seminarzeiten (Präsenzseminar)
1. Tag: 10.00 – 18.00 Uhr
2. Tag: 9.00 – 17.30 Uhr

Pausen
In den Seminaren machen wir neben einer 1-stündigen Mittagspause auch mindestens zwei kleine Kaffeepausen, damit du neue Energie tanken und dich mit den anderen Seminarteilnehmer:innen und dem Trainer austauschen kannst. Auch in unseren Webinaren achten wir auf ausgiebige Pausenzeiten mit einer 1-stündigen Mittagspause und zwei Kaffeepausen.

Verpflegung (bei Präsenzseminaren)
Im Preis enthalten sind ein Frühstückssnack, ein warmes Mittagessen, Kuchen oder Gebäck sowie warme und kalte Getränke.

Zertifikat
Im Anschluss an das Seminar erhältst du ein Teilnehmerzertifikat in gedruckter und digitaler Ausführung. Bei Webinaren werden die Zertifikate ausschließlich in digitaler Version verschickt.

Hotelübernachtung (bei Präsenzseminaren)
In deiner Buchungsbestätigung erhältst du eine Liste mit Hotelempfehlungen in der Nähe deiner Seminarlocation.

Qualitätsmanagement
Am Ende des Seminars erhältst du eine Mail mit der dringenden Bitte, uns Feedback zu geben. Bei Anregungen während des Seminars wendest du dich bitte direkt an den Trainer. Er ist dir für jedes Feedback dankbar!