TÜV Süd zertifiziert | TUM Partner | Seminare in MBA-Qualität
Hast du Fragen?
FAQ
📞 089 416126990
Suche schließen

Screaming-Frog-Seminar

mit Stephan Czysch
5 Sterne 280 Google-Bewertungen

In unserem Screaming-Frog-Seminar in MBA-Qualität lernst du das SEO-Handwerk mit dem Screaming Frog direkt aus der Praxis. Anhand zahlreicher Best Practices zeigen wir dir, wie du Onpage-Analysen für dein Unternehmen (B2B und B2C) durchführst, SEO-Schwachstellen identifizierst und das Tool für anspruchsvolle Crawl-Aufgaben nutzt. In diesem Seminar lernst du den Screaming Frog von A bis Z in Theorie und Praxis kennen. Erwarte hilfreiche Einblicke und Aha-Momente, die du direkt umsetzen kannst, um deine Website kontinuierlich zu optimieren.

Teil unserer Seminarreihe:
SEO-Seminar I SEO-Seminar für Fortgeschrittene I Technical SEO-Seminar I SEO-Relaunch-Seminar I SEO-Strategie-Seminar I Page-Speed-Seminar I Search-Console-Seminar I Screaming-Frog-Seminar I ChatGPT SEO-Seminar

  • Effektives SEO mit Screaming Frog: Erfahre, wie du mit dem Screaming Frog deine SEO-Strategie gezielt verbesserst und wichtige Webseiten optimierst.
  • Einstieg ins Interface: Lerne die grundlegenden Einstellungen kennen, um schnell durchzustarten.
  • Wichtige Funktionen: Finde heraus, welche Funktionen und Daten für deine SEO-Arbeit unverzichtbar sind.
  • Fortgeschrittenes Crawling: Vertiefe dein Wissen über erweiterte Funktionen wie JavaScript-Crawling und Custom Extractions.
  • Einsatz für anspruchsvolle Aufgaben: Entdecke, wie dich der Screaming Frog bei Crawl-Vergleichen und beim Website-Monitoring unterstützen kann.
  • Screaming Frog im Website-Relaunch: Wie erleichtert das Tool einen Relaunch und welche Funktionen sind in diesem Zuge besonders wichtig?
  • Praxisnahe Übungen: Erstelle eine umfassende Crawling-Konfiguration für deine eigene Website und lerne, wie man mit den gesammelten Daten arbeitet.
  • Datenanalyse und -aufbereitung: Erfahre mehr über die Rohdatenanalyse und lerne, wie du mit KNIME-Workflows effektive SEO-Berichte erstellst.

Charakterisierung: Grundlagen der Onsite-Analyse mit Screaming Frog
Voraussetzung: Du solltest mit den Inhalten unseres SEO-Seminars vertraut sein. Erste Erfahrungen mit Screaming Frog sind empfehlenswert.
Sprache: Deutsch
Dauer: 2 Tage

Die nächsten Termine für das Screaming-Frog-Seminar:

  1. EventScheduled
    Screaming-Frog-Seminar
    OnlineEventAttendanceMode
    Stephan Czysch
    2024-05-28
    EUR
    1295
    InStock
    121WATT School for Digital Marketing & Innovation
  2. EventScheduled
    Screaming-Frog-Seminar
    OnlineEventAttendanceMode
    Stephan Czysch
    2024-05-28
    EUR
    1295
    InStock
    121WATT School for Digital Marketing & Innovation
* zzgl. USt.
  • Legende:
  • Ausreichend freie Plätze.
  • Wenige freie Plätze!
  • Leider ausgebucht.

Seminarthemen & Agenda im Überblick

Strategisches SEO: Wie kann dir der Screaming Frog helfen?

Der Screaming Frog liefert vor allem eins: Viele Datenpunkte. Doch welche davon sind wichtig? Das hängt von der eigenen Strategie ab! Meistens sind es nur wenige Seiten, die einen Großteil des Web-Erfolgs ausmachen. Und besonders bei denen muss alles “SEO-perfekt” sein.
Bekommt deine Website aktuell Zugriffe für die Themen, die wirklich wichtig sind? Wenn nein, woran könnte das liegen? Wir beschäftigen uns mit dem strategischen Fundament, damit du den Screaming Frog optimal einsetzen kannst.
Die Themen dieses Blocks:

  • Strategie statt Taktik: Warum klar sein muss, worauf optimiert werden soll
  • Einzelchecks vs. skalierte Datenabfrage: Vom Browser-Setup zum Screaming Frog

Die Screaming Frog-Grundlagen: Interface und grundlegendes Setup

Besonders beim ersten Öffnen kann dich der Screaming Frog mit all seinen Möglichkeiten schnell überfordern. So viele Funktionen und zugehörige Datenpunkte. Wie können dir diese bei der Suchmaschinenoptimierung helfen und womit fange ich an? Genau darum geht es in diesem Block.

Die Themen dieses Blocks:

  • Einführung in das Interface
  • Welche Funktionen sind besonders wichtig?
  • Welche Daten erfasst der Screaming Frog standardmäßig?
  • Welchen Modus nutze ich für welchen Anwendungsfall?
  • Praktische Übungen, um das Gelernte gleich anzuwenden

Screaming Frog - next Level: Crawling-Konfiguration, Rendering, Custom Extractions & Co

Standardmäßig können Elemente wie der eigentliche Seiteninhalt nicht ausgelesen werden. Doch auch das ist mit dem Screaming Frog möglich. In diesem Block setzen wir uns mit der Detailkonfiguration auseinander. Was benötigen wir? Was brauchen wir nicht? Wie können Texte ausgelesen werden?

Die Themen dieses Blocks:

  • Rendering ja oder nein: JavaScript-Crawling und der Einfluss auf Websites
  • Fortgeschrittene Konfigurationen einstellen und speichern
  • Custom Extractions: Die mächtige und unterschätzte Funktion
  • Custom Search: Wo ist etwas (nicht) vorhanden?
  • Praktische Übungen, um das Gelernte anzuwenden
  • Screaming Frog für Fortgeschrittene: Crawl-Vergleich, Website-Relaunch, Website Monitoring, API-Schnittstellen und Crawling-Analysen

    Was hat sich an der Website verändert? Ist alles so, wie es sein soll? Mit wenigen Klicks kannst du den Screaming Frog zur dauerhaften Überwachung deiner Website einsetzen.
    Die Themen dieses Blocks:

    • Website Monitoring mit dem Crawl-Vergleich: Veränderungen an der ganz einfach Website feststellen
    • Website Health Check: Automatisiertes Crawling zur Überwachung der Website
    • Screaming Frog & Website Relaunch
    • API-Schnittstellen: Google Analytics-Daten, PageSpeed, Google Search Console & Co. integrieren
    • Crawling-Analysen: Automatische Auswertungen mit dem Screaming Frog

    Anwendung des Gelernten: Erstelle einen umfangreichen Crawl

    Und noch mehr Praxis: Du erstellst eine umfangreiche Crawling-Konfiguration für die eigene Website. Das Ziel: Alle wichtigen Datenpunkte in einem Crawl zu haben.
    Die Themen dieses Blocks:

    • Praxis-Übungen
    • Erstellung einer “perfekten” Crawl-Konfiguration und vollständiges Crawling der Website

    Arbeiten mit Exporten und Rohdaten

    Der wahre Zauber liegt in der Arbeit mit den Rohdaten. Welche Ankertexte werden doppelt verwendet? Welche Seiten funktionieren nicht? Welche Elemente kommen in identischer Form auf mehreren Seiten vor?
    Mit Hilfe von KNIME-Workflows kannst du eigene Berichte erstellen, um SEO-Problemen auf die Spur zu kommen.
    Die Themen dieses Blocks:

    • Arbeit mit den Rohdaten: Welche Berichte gibt es?
    • Fehlern auf der Spur: Mit KNIME-Workflows die Exporte aufbereiten.

Zielgruppen & Ziele

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an alle Online-Marketer:innen mit mindestens einem Jahr Erfahrung im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Der Screaming Frog sollte bereits auf deinem Computer installiert sein und du hast erste Schritte mit dem Screaming Frog gemacht. Eine vollwertige Version können wir dir auch im Seminar zur Verfügung stellen.

Solltest du zu einer der folgenden Zielgruppen gehören, oder dich in anderer Form mit den nachfolgend genannten Anwendungsfällen beschäftigen, dann ziehst du den maximalen Mehrwert aus diesem Seminar.

  • Online-Marketing-Manager:innen, die wissen wollen, ob die Website gut in Schuss ist
  • Web-Entwickler:innen, die typische SEO-Probleme vermeiden wollen
  • SEO-Mitarbeiter:innen, die das ganze Potenzial des Tools nutzen möchten
  • Online-Redakteur:innen, die für Content-Audits ein passendes Tool suchen
  • Web-Strateginnen und Web-Strategen, die “einfach nur” eine bessere Website bauen wollen

Ziele

Ziel des 2-tägigen Screaming-Frog-Seminars ist es, dir die vielfältigen Anwendungsfälle des Screaming Frogs zu vermitteln. Dank praktischer Beispiele erhältst du konkrete Anleitungen, wie du den Screaming Frog in welcher Konfiguration zur Lösung deiner Fragestellungen nutzt.

  • Du wirst versiert im Umgang mit dem Screaming Frog
  • Du kannst Kolleginnen und Kollegen relevante Daten über eigene oder fremde Websites zur Verfügung stellen
  • Du kannst SEO-Potenziale schnell erkennen

Der Lernerfolg ist nur sichergestellt, wenn du aktiv im Seminar mitarbeitest.

Beschreibung zum Screaming-Frog-Seminar

Du hast das Gefühl, dass dir der Screaming Frog bei weit mehr Aufgaben helfen kann als bisher? Damit hast du mit Sicherheit recht!
In unserem Screaming-Frog-Seminar erfährst du alles über das Tool, vom automatisierten Crawling einer Website hin zur Relaunch-Vorbereitung und Wettbewerbsbeobachtung sowie der Identifizierung von technischen Problemen.
Der Screaming Frog ist ein universelles Werkzeug und kann sowohl bei der inhaltlichen und strukturellen als auch bei der technischen Optimierung unterstützen. Dieses Tool routiniert einzusetzen ist ein entscheidender Schlüssel zu besseren SEO-Ergebnissen. Der “Frosch” kann dir sehr viel manuelle Arbeit abnehmen und dadurch mehr Zeit für andere Aufgaben schenken!
Um vom Seminar zu profitieren, sind SEO-Erfahrungen und ein bereits routinierter Umgang mit dem Screaming Frog empfehlenswert. Im Seminar werden wir in Theorie und Praxis mit dem Screaming Frog und den Websites der Teilnehmer:innen arbeiten. Der interaktive Charakter des Seminars ermöglicht es dir jederzeit, deine individuellen Fragen zu stellen und mit deinem Trainer oder in der Gruppe zu diskutieren. Workshops sorgen dafür, dass du die wichtigen Dinge auch praktisch umsetzen kannst.
Du erhältst das notwendige Wissen um SEO-Aufgaben schneller zu lösen, sowie praktische Beispiele, wie der Screaming Frog in unterschiedlichen Szenarien zum Einsatz kommen kann.

 

Die Methode

Webinare

Als Webinar-Tool nutzen wir Zoom und haben dadurch auch virtuell zahlreiche Möglichkeiten für interaktive Übungen. Das Programm Zoom kann heruntergeladen oder als Browser-Anwendung ohne Installation genutzt werden. Zur erfolgreichen Teilnahme benötigst du lediglich einen Computer mit Internetverbindung, ein Mikrofon und eine Webcam (auch internes Mikrofon und interne Webcam sind möglich). Ein Headset sowie ein zweiter Bildschirm wären optimal, sind aber nicht zwingend notwendig. Unser Support-Team hilft dir beim technischen Setup und führt auch vorab einen Techniktest mit dir durch.

Wir legen gerade im Webinar Wert auf ausreichend Pausen zwischen den einzelnen Abschnitten und setzen viele interaktive Elemente ein, die das Webinar sehr lebendig und abwechslungsreich werden lassen.

Interaktiver Vortrag mit Gruppenarbeiten

Unsere Webinare finden als interaktiver Vortrag statt. Wir möchten, dass alle Teilnehmer:innen aktiv am Seminargeschehen mitwirken. Selbstverständlich kannst du jederzeit deine individuellen Fragen stellen. Kleine Workshops, in denen du und die anderen Teilnehmer:innen eigenständig eine Aufgabenstellung erarbeitet, stellen sicher, dass du das Gelernte später auch anwenden kannst.

Praxisbezug

Der Praxisbezug wird bei uns großgeschrieben. Du lernst Handwerkszeug, welches du anschließend im eigenen Unternehmen selbst einsetzen kannst. Mitgebrachte Praxiscases, das Betrachten von eigenen aktuellen Beispielen und die Vorstellung konkreter Arbeitsschritte live im Tool sorgen für eine maximale Praxisnähe.

Seminarunterlagen

Im Anschluss an das Seminar erhältst du die ausführliche Seminarpräsentation zur Nachbereitung im Selbststudium mit nach Hause. Du musst die Inhalte während der Veranstaltung nicht selbst mitschreiben und kannst dich so voll und ganz auf die gelernten Inhalte konzentrieren.
Bei Webinaren bekommst du die Unterlagen nach der Veranstaltung per Download-Link zur Verfügung gestellt.

Impressionen aus unseren Seminaren

Durch Laden dieses Videos akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

 

Der Ablauf unserer Seminare

Teilnehmerzahl
Alle unsere Webinare sind auf maximal 15 Teilnehmer:innen begrenzt.

Seminarzeiten (Webinar)
1. und 2. Tag: 9.00 – 17.30 Uhr

Pausen

Auch in unseren Webinaren achten wir auf ausgiebige Pausenzeiten mit einer 1-stündigen Mittagspause und zwei Kaffeepausen.

Zertifikat
Im Anschluss an das Seminar erhältst du ein Teilnehmerzertifikat in gedruckter und digitaler Ausführung. Bei Webinaren werden die Zertifikate ausschließlich in digitaler Version verschickt.

Qualitätsmanagement
Am Ende des Seminars erhältst du eine Mail mit der dringenden Bitte, uns Feedback zu geben. Bei Anregungen während des Seminars wendest du dich bitte direkt an den oder die Trainer:in. Wir sind dir für jedes Feedback dankbar!

blank

Trainer Stephan Czysch

Selbstständiger Online-Marketingstratege digitalverbesserer

Bessere Websites sind Stephans Leidenschaft. Seit mehreren Jahren ist Stephan als Seminarleiter aktiv und vermittelt praxisnah und verständlich Online-Marketing-Wissen. Seine Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen SEO-Tools, SEO-Strategie, Shop- SEO, Technisches-SEO und Local-SEO.

Stephan hat sich bereits früh mit der Strukturierung von Daten beschäftigt. Diese Neigung führte ihn zum Studium der Informationswissenschaft, wo er sich intensiv mit dem Thema “(Web-)Suche” und den entsprechenden Tools auseinandersetzte. Mit diesem Wissen im Gepäck schloss er sich dem SEO-Team von Rocket Internet an, bis er 2012 seine eigene Agentur Trust Agents gründete (heute Teil von Dept).

Seit 2020 ist Stephan als selbstständiger Online-Marketingstratege aktiv und unterstützt vor allem große Inhouse-Teams dabei, die eigenen Prozesse zu verbessern und SEO-optimierte Websites zu bauen. Als Grundlage dafür dienen ihm zahlreiche Analyse-Tools, wie beispielsweise „Screaming Frog“, in denen er sich seit Jahren zu Hause fühlt. Zudem arbeitet er am Tool searchanalyzer, das die Daten der Google Search Console umfangreich aufbereitet. Mehr über ihn gibt es auf stephan-czysch.de.  

Stephan tritt regelmäßig als Autor von Fachbüchern und -artikeln in Erscheinung und ist auf vielen SEO-Konferenzen als Speaker zu treffen.

Stephan Czysch – Unser Referent für das Screaming-Frog-Seminar

Weitere Informationen über Stephan Czysch

Unsere Teilnehmer bewerten das Screaming-Frog-Seminar durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen, bei 2 abgegebenen Bewertungen.