Hast du Fragen?
FAQ
📞 089 416126990

Suche schließen

UX-Seminar

mit Marc Lilienthal
AI inside - Wir zeigen dir künstliche Intelligenz.

In unserem 2-tägigen User-Experience-Seminar in MBA-Qualität lernst du, digitale Erlebnisse zu schaffen, die die Bedürfnisse und Wünsche deiner Nutzer:innen tiefgreifend verstehen und ansprechen. Du erhältst das notwendige Handwerkszeug, um Kundenerlebnisse zu orchestrieren, die nachhaltige Loyalität fördern und an jedem Punkt der Customer Journey Mehrwert bieten. Durch praxisnahe Beispiele zeigen wir dir, wie du ein umfassendes UX-Konzept inklusive Tracking und CRM-Events entwickelst. Marc zeigt dir auch an welchen Stellen des UX-Prozesses du mit AI besonders gut weiterkommst. Gemeinsam legen wir den Grundstein für wirkungsvolle, crossfunktionale Projekte, die (Erst-)Käufer:innen in loyale Wiederkehrer:innen verwandeln. Unser Seminar findet als Webinar statt.

Teil unserer Seminarreihe:
UX-SeminarConversionrate-Optimierungs-Seminar I Website-Relaunch-Seminar 

Weitere für dich relevante Seminare:
SEO-Relaunch-Seminar I Innovation-Management-Seminar I Content-Marketing-Seminar

 

  • Grundlagen verstehen: Du lernst alle notwendigen UX-Frameworks und -Prozesse kennen.
  • Experience Design: Das Zusammenspiel aller Kommunikationsmaßnahmen, um das bestmögliche Erlebnis für deine Kundschaft zu entwickeln.
  • Crossfunktionale Abstimmung: Wir entwickeln eine gemeinsame Sprache, die Marketer, Analysten und Techies gleichermaßen verstehen.
  • Loyalty: Zusammen legen wir den Grundstein um Experiences für deine Kundinnen und Kunden zu bauen und zu orchestrieren.

 

Charakterisierung: Grundlagen User Experience Design
Sprache: Deutsch
Dauer: 2 Tage

Die nächsten Termine für das UX-Seminar:

  1. EventScheduled
    UX-Seminar
    OnlineEventAttendanceMode
    Marc Lilienthal
    2024-04-19
    EUR
    995
    InStock
    121WATT School for Digital Marketing & Innovation
  2. EventScheduled
    UX-Seminar
    OnlineEventAttendanceMode
    Marc Lilienthal
    2024-04-19
    EUR
    995
    InStock
    121WATT School for Digital Marketing & Innovation
  3. EventScheduled
    UX-Seminar
    OnlineEventAttendanceMode
    Marc Lilienthal
    2024-04-19
    EUR
    995
    InStock
    121WATT School for Digital Marketing & Innovation
  4. EventScheduled
    UX-Seminar
    OnlineEventAttendanceMode
    Marc Lilienthal
    2024-04-19
    EUR
    995
    InStock
    121WATT School for Digital Marketing & Innovation
* zzgl. USt.
  • Legende:
  • Ausreichend freie Plätze.
  • Wenige freie Plätze!
  • Leider ausgebucht.

Seminarthemen & Agenda im Überblick

Einführung

Wir klären, was Experience Design ist und wie man dieses anhand realer Beispiele umsetzen kann.

  • User Experience Design: Die bewusste Gestaltung der Kunden-Interaktion als Differenzierung zum Wettbewerb.
  • Was ist das 5E Experience Design Framework?
  • Beispiele von eigenen Umsetzungen und deren Herangehensweise in CRM, E-Commerce, Tracking Kernprinzipien und Abgrenzung zu UX/UI Design.
  • Welche Rolle spielt Design Experience für die Kundenbindung und den Customer Lifetime Value?

Methoden und Tools

Um eine gemeinsame Sprache in cross-funktionalen Teams zu finden, nutzen wir leicht verständliche Tools und Techniken.

  • 5E Experience Design Framework: Visualisierung der einzelnen Bestandteile der Experience und Ausgestaltung des Messagings.
  • Event Storming Method: Zur Analyse und technischen Gestaltung brauchen wir Trigger Aktionen, die klar definiert werden müssen. So können wir CRM-Aktionen starten oder später einen Tracking Funnel analysieren.
  • Sociocracy Patterns: Experiences zu orchestrieren heißt auch über verschiedene Teams hinweg zu kollaborieren und einen gemeinsamen Nenner zu definieren. Diese Methode hilft dir auch beim Stakeholder Management. Dazu nutzen wir verschiedene Templates aus der Soziokratie3.0 und anderen agilen Methoden.

Erarbeitung der Problemstellung

Wir definieren gemeinsam die Problemstellung als Teil des Prozesses. Nur wer das Problem verstanden hat, kann dieses auch für seine Kundinnen und Kunden lösen.

  • Wertesysteme: Die Werte spielen eine große Rolle in der Art und Weise auf welcher Grundlage wir eine Experience konzipieren. Daher schauen wir uns die zugrundeliegenden Werte im B2B- und B2C-Kontext an, um unsere Kundschaft auf dieser Ebene gezielt ansprechen zu können.
  • Reframing: Wir gehen auf Nummer sicher und challengen im Reframing-Prozess die erste Lösung deines Cases. Hier geht es darum zu “beweisen”, dass wir das Kundenproblem wirklich verstanden haben. Ist der Text bestanden, geht es an die Umsetzung.

Entwicklung der eigenen Experience

Wir erarbeiten gemeinsam deine User Experience in kleinen Gruppen. Bringe dazu bitte am besten deinen eigenen Case mit.

  • Was passiert während der einzelnen Schritte meiner Experience?
  • Wie soll sich der oder die User:in währenddessen fühlen? Was soll er oder sie lernen oder sich merken? Dabei ist es wichtig, nicht nur funktionale, sondern emotional ansprechende Erlebnisse zu schaffen.
  • Welche Datenpunkte sind für eine Marketing Automation und ein sauberes Reporting notwendig?
  • Welche Systeme (Automation) oder Teams (manuelle Arbeit) sind involviert?

Prototyping & Rapid Testing

Damit du das Gelernte direkt umsetzen kannst, werden wir einen testbaren Prototypen entwickeln. Dabei gehen wir iterativ durch die Prozesse und verbessern deine Produkte mithilfe des Prototypings und Nutzertests schrittweise.

  • Was ist ein Prototyp und wie kann ich ihn testen?
  • Welche Tools kann ich hierfür benutzen?
  • Wie kann ich basierend auf dem Feedback meinen Prototyp verbessern?
  • Wie erwecke ich das Ganze jetzt zum Leben?

Integration von Experience Design in Online-Marketing-Strategien

Wir wollen das Rad nicht neu erfinden! Deswegen schauen wir, wie sich unsere Experiences in eine bestehende Strategie eingliedern lassen.

  • Experiences im Sales-Funnel.
  • Integration in User Journey Maps.
  • Übersicht: Verwendung und Erstellung von Personas.

Zielgruppen & Ziele

Zielgruppe

  • Manager:innen Online Marketing / E-Commerce / Websites / Startups
  • Digital-Marketer:innen von Marken, B2B oder Agenturen, die ihre Strategie mit digitalen Experiences aufwerten möchten
  • Websiteverantwortliche / Online Shop Betreiber:innen
  • UX/UI-Designer / Produktmanager:innen und Developer

Ziel
Lerne anhand deines eigenen Beispiels, wie du die User Experience in einem interaktiven Workshop planst, definierst und gestaltest. Du erfährst alles über die notwendigen Frameworks und Prozesse, sodass du das Gelernte gleich anwenden kannst. Bei der Einführung in deinem Unternehmen unterstützen dich Templates und Unterlagen aus den Workshops. Am Ende des Seminars bist du in der Lage (digitale) Experiences zu erstellen, die deine neuen Käufer:innen zu loyalen Kundinnen und Kunden im B2B- und B2C-Kontext machen.

Nach zwei praxisorientierten Tagen bist du mit den Grundlagen und der Erstellung von Experience Design bestens vertraut:

  • Du bist in der Lage, eigenständig UX-Workshops mit deinem Team durchzuführen.
  • Du hast alle grundlegenden Frameworks und Prozesse verstanden.
  • Du hast anhand deines mitgebrachten Cases oder eines Beispielcases deine erste User Experience designed.
  • Du kannst eine Experience für alle Gewerke Marketing/Brand, Management, Development und Digital Analytics erstellen und dokumentieren.

Der Lernerfolg ist nur sichergestellt, wenn du aktiv im Seminar mitarbeitest.

Beschreibung zum UX-Seminar

In unserem 2-tägigen UX-Seminar rüsten wir dich mit dem notwendigen Handwerkszeug aus, um digitale Erlebnisse zu kreieren, die nicht nur beeindrucken, sondern nachhaltige Kundenbeziehungen fördern. Verstehe die tiefen Bedürfnisse, Wünsche und Herausforderungen deiner Nutzer:innen und lerne, wie du durch die Orchestrierung von Kundenerlebnissen und überzeugender Kommunikation loyale Verbindungen aufbaust.

Wir decken alles ab – von den Grundlagen des Design-Frameworks und -Prozessen, die dich und dein Team unterstützen, bis hin zur Entwicklung einer gemeinsamen Sprache, die Marketingexpert:innen, Analyst:innen und Techies vereint, um nahtlos an Projekten zu arbeiten. Erfahre, was es bedeutet, an jedem Punkt der Customer Journey einen Mehrwert zu bieten, wie du Service Design einsetzt, um positive Erlebnisse an jedem Touchpoint zu gestalten und wie du Erstkäufer:innen in loyale Wiederkehrer:innen verwandelst. Wir schauen uns auch an, wie AI, dich dabei unterstützt, zu noch besseren Ergebnissen zu kommen.
Dieses Seminar geht über die Theorie hinaus und bietet praktische Anwendungsbeispiele, die du sofort in deinem Unternehmen umsetzen kannst. Lerne, wie du eine vollständig durchdachte User Experience entwirfst, inklusive der notwendigen Tracking- und CRM-Events, Interaktionen auf und mit einer Webseite und einer klaren Abfolge von Aktionen.
Unabhängig davon, ob du in B2B- oder B2C-Märkten tätig bist, bietet dir dieses Seminar wertvolle Einblicke und Fähigkeiten, um die Art und Weise, wie du und dein Unternehmen Experience Design angehen, zu transformieren.

Der interaktive Charakter des Seminars ermöglicht es dir, deine individuellen Fragen zu stellen. Zahlreiche Praxisbeispiele stellen sicher, dass du die Inhalte nicht nur theoretisch verstehst, sondern auch anwenden kannst.

In den Webinaren kannst du dich in den Pausen virtuell mit den anderen Teilnehmer:innen austauschen. Am Ende deines Webinars erhältst du neben den ausführlichen Seminarunterlagen auch ein Teilnahmezertifikat.

Die Methode

Webinar

Als Webinar-Tool nutzen wir Zoom und haben dadurch auch virtuell zahlreiche Möglichkeiten für interaktive Übungen. Das Programm Zoom kann heruntergeladen oder als Browser-Anwendung ohne Installation genutzt werden. Zur erfolgreichen Teilnahme benötigst du lediglich einen Computer mit Internetverbindung, ein Mikrofon und eine Webcam (auch internes Mikrofon und interne Webcam sind möglich). Ein Headset sowie ein zweiter Bildschirm wären optimal, sind aber nicht zwingend notwendig. Unser Support-Team hilft dir beim technischen Setup und führt auch vorab einen Techniktest mit dir durch.

Wir legen gerade im Webinar Wert auf ausreichend Pausen zwischen den einzelnen Abschnitten und setzen viele interaktive Elemente ein, die das Webinar sehr lebendig und abwechslungsreich werden lassen.

Interaktiver Vortrag mit Gruppenarbeiten

Unsere Seminare und Webinare finden als interaktiver Vortrag statt. Wir möchten, dass alle Teilnehmer:innen aktiv am Seminargeschehen mitwirken. Selbstverständlich kannst du jederzeit deine individuellen Fragen stellen. Kleine Workshops, in denen du und die anderen Teilnehmer:innen eigenständig eine Aufgabenstellung erarbeitet, stellen sicher, dass du das Gelernte später auch anwenden kannst.

Praxisbezug

Der Praxisbezug wird bei uns großgeschrieben. Du lernst Handwerkszeug, welches du anschließend im eigenen Unternehmen selbst einsetzen kannst. Mitgebrachte Praxiscases, das Betrachten von eigenen aktuellen Beispielen und die Vorstellung konkreter Arbeitsschritte live im Tool sorgen für eine maximale Praxisnähe.

Seminarunterlagen

Im Anschluss an das Seminar erhältst du die ausführliche Seminarpräsentation zur Nachbereitung im Selbststudium mit nach Hause. Du musst die Inhalte während der Veranstaltung nicht selbst mitschreiben und kannst dich so voll und ganz auf die gelernten Inhalte konzentrieren.
Bei Webinaren bekommst du die Unterlagen nach der Veranstaltung per Download-Link zur Verfügung gestellt.

Impressionen aus unseren Seminaren

Durch Laden dieses Videos akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

 

Der Ablauf unserer Seminare

Teilnehmerzahl
Alle unsere Seminare und Webinare sind auf maximal 15 Teilnehmer:innen begrenzt.

Seminarzeiten (Webinar)
1. Tag: 9.00 – 17.30 Uhr

Pausen
In den Seminaren machen wir neben einer 1-stündigen Mittagspause auch mindestens zwei kleine Kaffeepausen, damit du neue Energie tanken und dich mit den anderen Seminarteilnehmer:innen und dem oder der Trainer:in austauschen kannst. Auch in unseren Webinaren achten wir auf ausgiebige Pausenzeiten mit einer 1-stündigen Mittagspause und zwei Kaffeepausen.

Zertifikat
Im Anschluss an das Seminar erhältst du ein Teilnehmerzertifikat in gedruckter und digitaler Ausführung. Bei Webinaren werden die Zertifikate ausschließlich in digitaler Version verschickt.

Qualitätsmanagement
Am Ende des Seminars erhältst du eine Mail mit der dringenden Bitte, uns Feedback zu geben. Bei Anregungen während des Seminars wendest du dich bitte direkt an den oder die Trainer:in. Wir sind dir für jedes Feedback dankbar!

blank

Trainer Marc Lilienthal

Freier Consultant & Geschäftsführer Lilienthal & Company GmbH

Marc Lilienthal ist ein passionierter Produktmanager und UX-Gestalter, der digital ansprechende Erlebnisse konzipiert, um loyale Kundenbeziehungen zu schaffen. In den letzten Jahren hat er zur Internationalisierung der tonies SE beigetragen und ist unter anderem interimistisch für das globale Customer Relationship Management (CRM) und die Digital Commerce Plattform verantwortlich.

Marc hat bereits E-Commerce- und IoT-Plattformen für Unternehmen wie Vorwerk, WOW Tech und Zur Rose entwickelt und dabei internationale Teams erfolgreich geleitet. Sein Fokus liegt auf der Orchestrierung von Systemen und Erlebnissen, um Produkte oder Dienstleistungen zu schaffen, die nicht nur nützlich und nutzbar sind, sondern auch den Bedürfnissen und Wünschen der Nutzer:innen entsprechen.

Dabei entdeckt er stets neues Terrain, um auf dieser Basis Kunden auf einzigartige und kreative Weise anzusprechen. Dieses Wissen vermittelt er praxisnah und überzeugend in unseren Seminaren, sodass du als Teilnehmer:in direkt von aktuellen und originellen Best Practises lernen kannst.

Weitere Informationen über Marc Lilienthal

Aktuelle Teilnehmerstimmen zum UX-Seminar

  1. Luca Zwerger von SEOnics

    War top

    Ich fand das Seminar sehr gut. Präsentation, Praxisbezug und Geschwindigkeit haben mir sehr gut gefallen. Manche Begrifflichkeiten wie z.B Schema.org oder Prompt bräuchten noch etwas mehr Erklärungsbedarf.

    1. Trainer:
    2. Inhalt:
  2. Christian Brüning von

    Sehr umfangreich und vor allem hilfreich

    Praxisnahes arbeiten in den Tools. Kleine Workshops für direkte Anwendung innerhalb des Webinars. Offene Kommunikation.

    1. Trainer:
    2. Inhalt: