TÜV Süd zertifiziert | TUM Partner | Seminare in MBA-Qualität
Hast du Fragen?
FAQ
📞 089 416126990
Suche schließen

Sichtbarkeitsindex richtig anwenden – Schritt für Schritt

Keine Artikel mehr verpassen? Jetzt Newsletter abonnieren »

Du möchtest den Erfolg deiner SEO-Maßnahmen bewerten oder deine Sichtbarkeit im Netz gegenüber deiner Konkurrenz analysieren? Dabei hilft dir der Sichtbarkeitsindex von SISTRIX. Unser SEO-Experte Alin Radulescu zeigt dir in unserem Educational Video Schritt für Schritt, wie du das Tool benutzt, auf welche Daten das Tool im Hintergrund zurückgreift, welche die wichtigsten Begriffe sind und was die nächsten Schritte sein können.

Im folgenden Artikel zeigen wir dir die Key Learnings und worauf du bei deiner Analyse achten solltest:

  1. Verständnis des Sichtbarkeitsindex
  2. Anmeldung und Dashboard-Übersicht
  3. Verwendung der Zoom-Funktion
  4. Verwendung von Pins
  5. Meine Sichtbarkeit verschlechtert sich. Wie gehe ich vor?
  6. Verwendung von Filtern
  7. Analyse der Websitenstruktur
  8. Identifizierung von Kannibalismus
  9. Website Relaunch und historische Daten
  10. Erstellung von Listen, Berichten und Dashboards
  11. Projektfunktion

1. Verständnis des Sichtbarkeitsindex

Der Sichtbarkeitsindex ist eine Kennzahl, die misst, wie sichtbar eine Website in der Google Suche ist. Er zeigt an, wie gut eine Website im Vergleich zu anderen in der gleichen Nische abschneidet und kann Schwachstellen aufdecken.

2. Anmeldung und Dashboard-Übersicht

Wenn du noch keinen SISTRIX-Account besitzt, kannst du das Tool zwei Wochen lang kostenlos testen. Nach der Anmeldung kannst du direkt mit der Analyse einer URL loslegen. Alin hat die 121watt.de eingegeben und folgende Übersicht erhalten. Gleich oben siehst du relevante Kennzahlen. Darunter, im Verlaufsdiagramm, siehst du sehr übersichtlich, wie sich die Seite über einen bestimmten Zeitraum entwickelt hat.

 

Sichtbarkeitsindex von SISTRIX- Dashboard

SISTRIX Dashboard: Überblick über eine Domain

3. Verwendung der Zoomfunktion

Das Tool bietet dir eine Zoomfunktion, mit der du bestimmte Zeiträume genauer untersuchen kannst. Bringe dafür deinen Mauszeiger auf die gewünschte Startzeit im Diagramm, halte die linke Maustaste gedrückt und ziehe die jetzt erscheinende Markierung bis zum gewünschten Enddatum. Sobald du die Taste loslässt, wird der markierte Bereich größer dargestellt.

 

Sichtbarkeitsindex - Zoom-Funktion

Die Zoom-Funktion in SISTRIX

4. Verwendung von Pins

Mit Pins kannst du spezielle Ereignisse oder Updates markieren, die Auswirkungen auf den Sichtbarkeitsindex deiner Website haben. Einige der Pins sind schon von SISTRIX vordefiniert und zeigen dir beispielsweise, wann ein Google Update stattgefunden hat. Auf der rechten Seite kannst du über das Einstellungsrädchen definieren, wie viele Pins du sehen möchtest.

 

Sichtbarkeitsindex - Pins

SISTRIX: Anzahl der Pins einstellen (Teil 1)

Sichtbarkeitsindex - Pins alle

SISTRIX: Anzahl der Pins einstellen (Teil 2)

5. Meine Sichtbarkeit verschlechtert sich. Wie gehe ich vor?

Zuerst analysierst du deine Keywords. Das Tool zeigt dir, für welche Keywords deine Website rankt und ob diese Schlüsselwörter relevant sind. Es kann dir auch helfen, sinnvolle Rankings zu identifizieren, die verloren gegangen sind, und dir zeigen, wo Verbesserungen möglich sind. Dazu gehst du links in der Menüleiste unter KEYWORDS zu Ranking-Veränderungen:

 

Sichtbarkeitsindex - Ranking-Veränderungen

SISTRIX: Ranking-Veränderungen abfragen

Für eine weitergehende Analyse der Keywords kannst du dir unter “Ergebnisse filtern” zum Beispiel die verlorenen Schlüsselwörter anschauen und im Nachgang entscheiden, ob es sich lohnt, in den Aufbau dieser Wörter zu investieren.

 

Sichtbarkeitsindex - Keywords verlorene

SISTRIX: Ergebnisse filtern

6. Verwendung von Filtern

Du kannst die Keywords auch nach Suchvolumen filtern, um festzustellen, welche für deine Website am relevantesten sind. Alin hat hier als Beispiel die Domain apollo.de gewählt. Du gehst im Menü links auf KEYWORDS und kannst über den grünen “Jetzt filtern”-Button nach speziellen Schlüsselwörtern suchen. Je nach Ergebnis kannst du nun entscheiden, ob du das Keyword verteidigen oder verbessern möchtest/musst. Bei dieser Entscheidung hilft es dir, mal einen Blick auf die Keywordsituation deiner Konkurrenz zu werfen.

 

Sichtbarkeitsindex - Filter - apollo.de

SISTIX: Filter anlegen

7. Analyse der Webseitenstruktur

SISTRIX ermöglicht es dir, die Struktur deiner Website zu analysieren und herauszufinden, welche Bereiche der Website den größten Beitrag zur Sichtbarkeit leisten. Dafür gehst du im Menü auf STRUKTUR und Verzeichnisse:

 

Sichtbarkeitsindex - Struktur analysieren

SISTRIX: Analyse der Webseitenstruktur

8. Identifizierung von Kannibalismus

Das Tool hat eine spezielle Funktion, die dir zeigt, ob du für bestimmte Keywords mit mehr als einer URL rankst. Das kann dir helfen, Keyword-Kannibalismus zu identifizieren und zu verhindern. Diese Funktion findest du unter Keywords:

 

Sichtbarkeitsindex - Kannibalismus

SISTRIX: Keyword-Kannibalismus identifizieren

9. Website Relaunch und historische Daten

Wenn du Muster und Trends im Laufe der Zeit erkennen möchtest, dann kann dir SISTRIX die historische Sichtbarkeit deiner Website anzeigen. Dafür wählst du in der Übersicht einfach einen anderen Zeitraum aus. Du kannst Zeiträume auch vergleichen, bzw. dir andere Domains im gleichen Zeitraum anzeigen lassen. Achte nur darauf, dass du die Daten für die gleiche Ansicht (mobil oder desktop) pro Domain vergleichst.

 

Sichtbarkeitsindex - Diagramm vergleichen 1

SISTRIX: Zeiträume vergleichen (Teil 1)

Sichtbarkeitsindex - Diagramm vergleichen 2

SISTRIX: Zeiträume vergleichen (Teil 2)

Sichtbarkeitsindex - Diagramm vergleichen 3

SISTRIX: URLs vergleichen

10. Erstellung von Listen, Berichten und Dashboards

Bei SISTRIX kannst du auch benutzerdefinierte Berichte erstellen und diese per E-Mail erhalten oder als Lesezeichen speichern. Das kannst du ganz oben in der Admin-Navigation einstellen.

 

Sichtbarkeitsanalyse - Dashboards und Reports

SISTRIX: Dashboards erstellen

Oder du fügst deine Analyse direkt aus der Anwendung über das Einstellungsrädchen zum Dashboard oder Report hinzu:

 

Sichtbarkeitsanalyse - Dashboards und Reports aus der Anwendung

SISTRIX: Analyse einem Dashboard hinzufügen

11. Projektfunktion

Mit der Projektfunktion kannst du eine spezifische Liste von Keywords erstellen, die für deine Website relevant sind, und die Sichtbarkeit für diese spezifischen Keywords überwachen. Dafür gehst du in der Admin-Navigation auf “Projekte”:

 

Sichtbarkeitsindex - Projekte

SISTRIX: Projekte anlegen

Jetzt kennst du die wichtigsten Schritte für deine Sichtbarkeitsanalyse bei SISTRIX. Als nächstes kannst du durch deine Analysen ein tiefer gehendes Verständnis für die Sichtbarkeit entwickeln und dich auf Keywords fokussieren, die wertschöpfend sind. Mithilfe des Tools kannst du Daten hinterfragen und konkrete SEO-Maßnahmen für dich und dein Unternehmen ableiten.

Du schaust dir die Schritte lieber direkt online im Tool an? Dann klicke dich direkt in unser Tutorial Video „Sichtbarkeitsindex richtig anwenden“.

Durch Laden dieses Videos akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.

Diskutiere mit uns das Thema:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert