Hast du Fragen?
FAQ
📞 089 416126990

Suche schließen

TV-Werbung und Video-Ads-Seminar

mit Benjamin Gröning

In unserem 1-tägigen TV-Werbung- und Video-Ads-Seminar lernen Sie anhand zahlreicher Praxisübungen und Tools, wie das Medium TV mit dem richtigen analytischen Planungs- und Kreationswissen als Wachstumskicker eingesetzt werden kann – auch bei kleinen Budgets.

  • Erfolg steigern: Nach unserem Seminar wissen Sie, welche Potentiale TV für Ihr Unternehmen bietet und wie Sie das Medium TV als Wachstumskicker einsetzen.
  • TV-Werbung in einer digitalen Welt: Sie lernen, warum TV für den Online-Absatz relevant ist und erhalten einen Überblick über die Wechselwirkungen von TV und Online.
  • Zielgruppen und Wettbewerb: Sie erfahren, wie Sie Zielgruppen- und Potentialanalysen durchführen und welche Möglichkeiten der Wettbewerbsbeobachtung es für TV gibt.
  • Tools und Performance-KPIs: Sie lernen, wie der Werbeerfolg von TV-Kampagnen gemessen wird.
  • Creative: Sie erlangen Kenntnisse dazu, was bei der Kreation eines Werbespots für TV und Online wichtig ist und erfahren, wie Sie mit dem passenden Spot für TV und Online Ihre gesteckten Ziele erreichen.

Seminareindrücke

Seminarthemen & Agenda im Überblick

Relevanz von TV für Online: Strategien, KPIs und rechtliche Aspekte

Im ersten Abschnitt des Seminars lernen Sie die relevanten Grundlagen zu TV-Kampagnen und die Verknüpfung zum Online-Medium kennen: Crossmedia, Strategien, KPIs und Vergütungsmodelle.

  • Warum ist TV für den Online-Absatz relevant?
    • Der Unterschied zwischen Nachfragedeckung und -weckung (Push- und Pull-Marketing)
    • Studie zu Crossmedia-Nutzung
    • Studien zu Crossmedia-Effekten (Impact von TV auf das Suchvolumen etc.)
    • Erfolgsgeschichten (Trivago und Co.)
  • Grundlagen
    • Übersicht TV-Strategien (Brand vs. Performance)
    • TV-Strategieanalyse auf Basis von XAD
    • Kosten & Rabatte
    • Kennzahlen
      • Die Klassiker: Reichweite, OTS und GRP
      • Performance-TV: DRTO, CPV und CPO
  • Vergütungsmodelle und rechtliche Aspekte

Grundlagen: Zielgruppen– und wettbewerbsbasierte TV-Planung

Im zweiten Block zeigen wir Ihnen, wie TV-Kampagnen in der Praxis geplant werden und welche Tools zur Analyse von Zielgruppe und Wettbewerb zur Verfügung stehen.

  • Zielgruppen (ZG-Potentiale, die durch die AGF/GfK und durch weitere Markt-Media-Studien selektiert und analysiert werden können)
  • Analyse-Case auf Basis der Studie “Best for Planning”
  • Wettbewerbsmonitoring im Bereich TV
    • Grundlagen der Datenerhebung und relevante Player
    • Praxiscase: Analyse mit XAD

Das Creative

Erst die Kombination aus guter Kreation und richtiger Media ebnet den Weg für eine erfolgreiche Kampagne. Dabei gilt es, schon zu Beginn des Kreationsprozesses Überlegungen für die Einsatzmöglichkeiten des Bewegtbildmaterials zu treffen. Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen, welche Aspekte bei der Kreation zu beachten sind:

  • Spotformate
  • Unterschied zwischen Branding- und Performance-Spots
  • Medienadäquate Umsetzung
  • Beispiele für erfolgreiche Kampagnen
  • Möglichkeiten/Methoden zum Vorab-Testen des Creatives
  • Die ideale Zusammenarbeit mit einer Kreativagentur

Performance-Messung von TV-Kampagnen

Zur Erfolgsmessung von TV-Kampagnen stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Dabei wird zwischen Brand und Performance-Zielen unterschieden. In diesem Block werden wir Ihnen die gängigen Performance-Tools im Detail an einem Praxisbeispiel vorstellen.

  • Klassisch: Brand-KPIs, Recall Recognition
  • Performance-TV: Traffic-Uplift und Sales
  • Performance-Tools, wie Spoteffects, XAD, wywy et cetera
  • Workshop: Überblick über Toollandschaft, Durchführung und Interpretation durch die Teilnehmer

Video-Ads

Im vorletzten Abschnitt zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten der Aussteuerung über Online-Video mit Schwerpunkt auf programmatischem Einkauf und Aussteuerung sowie die Abgrenzung der Ziele und Performance zum klassischen TV.

  • Überblick über Online-Video-Landschaft (YouTube, Facebook, Netflix et cetera)
  • Formate / Placements
  • Programmatic Screenplanning
  • Weitere Planungsmöglichkeiten (Reichweitenmaximierung mit YouTube)
  • Erfolgsmessung, TKP- und Zielgruppenunterschiede zum klassischen TV

Ausblick

TV und Online wächst immer mehr zusammen.  Im letzten Block des Seminars wollen wir einen Ausblick geben. Smart TV, hbbTV und Adressable TV sind dabei einige Schlagworte, die für die Zukunft zunehmend relevant werden.

 

Alle Termine anzeigen »

Zielgruppen & Ziele

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Marketing-Manager aus Unternehmen und Start-ups, die Hintergründe und Herangehensweisen im Bereich Performance-Marketing, TV und Bewegtbild kennenlernen möchten.

Ziele

Wir zeigen Ihnen in unserem Seminar, wie Sie durch Performance-Marketing TV- und Bewegtbild-Traffic in Ihren Webshop bringen und zu Sales konvertieren. Lernen Sie,

  • warum TV-Werbung für den Online-Absatz relevant ist.
  • welche Vergütungsmodelle mit Medien und Agenturen es gibt.
  • wie Zielgruppen- und Potentialanalysen durchgeführt werden können.
  • welche Möglichkeiten der Wettbewerbsbeobachtung es für TV gibt.
  • was bei der Kreation des Werbespots für TV und Online-Bewegtbild besonders wichtig ist.
  • wie der Werbeerfolg von TV-Performance-Kampagnen gemessen wird.
  • welche Potentiale TV für Ihr Unternehmen bietet.
  • wie Bewegtbild über Online-Kanäle ausgesteuert und eingekauft wird.

Die nächsten freien TV-Werbung und Video-Ads–Seminar Termine:

* zzgl. USt.
  • Legende:
  • Ausreichend freie Plätze.
  • Wenige freie Plätze!
  • Leider ausgebucht.

Alle Termine anzeigen »

Beschreibung zum TV-Werbung und Video-Ads-Seminar

Erfolgsgeschichten wie die von Zalando oder Trivago wären ohne den Einsatz von Fernsehwerbung und Online-Werbung mit Bewegtbild nicht möglich gewesen. Damit diese Werbeformen unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten auch funktionieren, sind diese Unternehmen sehr unkonventionelle Wege gegangen. Lernen Sie bei uns diese unkonventionellen Wege der Start-Ups kennen und setzen Sie TV mit dem richtigen analytischen Planungs- und Kreationswissen als Wachstumskicker ein – auch bei kleinen Budgets.

Im Seminar erfahren Sie unter anderem, welcher Sender- und Medienmix der Vielversprechendste ist, mit welchen Tools man den Zielgruppenfit herausfindet, wie man einen optimalen Werbespot dreht und wie weit man mit einem „low-budget“-Ansatz kommt. Das Seminar umfasst zahlreiche Tools, mit denen Sie Mediapläne erstellen und die Performance von Fernsehwerbung und Bewegtbildkampagnen für Ihre Online-Kanäle messen können.

Fallbeispiele und Praxisübungen stellen sicher, dass Sie die Inhalte nicht nur theoretisch verstehen, sondern auch praktisch anwenden können. Denn eines ist uns bei unseren Seminaren ganz besonders wichtig: Wir möchten Ihnen helfen, es selbst zu tun. Der interaktive Charakter des Seminars ermöglicht es Ihnen, Ihre individuellen Fragen zu stellen.

Durch die gemeinsamen Pausen sowie das Mittagessen schaffen wir zusätzlichen Platz für den individuellen Austausch zwischen den Seminarteilnehmern und mit dem Trainer. Am Ende Ihres Seminars erhalten Sie neben den ausführlichen Seminarunterlagen auch ein Teilnahmezertifikat.

Die Methode

Webinare

Als Webinar-Tool nutzen wir Zoom und haben dadurch auch virtuell zahlreiche Möglichkeiten für interaktive Übungen. Das Programm Zoom kann heruntergeladen oder als Browser-Anwendung ohne Installation genutzt werden. Die Voraussetzung zur Teilnahme ist lediglich ein Computer mit Internetverbindung, sowie ein Mikrofon (auch internes Mikrofon möglich). Ein Headset, eine Webcam sowie ein zweiter Bildschirm wären optimal, sind aber nicht zwingend notwendig. Unser Support-Team hilft dir beim technischen Setup und führt auch vorab einen Techniktest mit dir durch.

Wir legen gerade im Webinar Wert auf ausreichend Pausen zwischen den einzelnen Abschnitten und setzen viele interaktive Elemente ein, die das Webinar sehr lebendig und abwechslungsreich werden lassen.

Präsenz-Seminare

Wir veranstalten unsere Präsenzseminar in kreativen und inspirierenden Räumen. Es gibt ausreichend Platz und Zeit für Teamarbeit und kreative Diskussionen.

Interaktiver Vortrag mit Gruppenarbeiten

Unsere Seminare finden als interaktiver Vortrag statt. Die Teilnehmer sind dazu aufgefordert, aktiv am Seminargeschehen mitzuwirken. Individuelle Fragen können selbstverständlich jederzeit gestellt werden. Kleine Workshops, in denen die Teilnehmer eigenständig eine Aufgabenstellung erarbeiten, stellen sicher, dass du das Gelernte später auch anwenden kannst.

Praxisbezug

Der Praxisbezug wird in unseren Seminaren groß geschrieben. Bei uns lernst du das Handwerkszeug, welches du anschließend im eigenen Unternehmen selbst einsetzen kannst. Mitgebrachte Praxiscases, das Betrachten von Teilnehmerbeispielen und die Vorstellung konkreter Arbeitsschritte live im Tool sorgen für eine maximale Praxisnähe.

Seminarunterlagen

Im Anschluss an das Seminar erhältst du die ausführliche Seminarpräsentation des Trainers zur Nachbereitung im Selbststudium mit nach Hause. Du musst die Inhalte während der Veranstaltung nicht selbst mitschreiben und kannst dich so voll und ganz auf die gelernten Inhalte konzentrieren.

 

Impressionen aus unseren Seminaren

Durch Laden dieses Videos akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

 

Der Ablauf unserer Seminare

Teilnehmerzahl
Unsere Seminare sind auf maximal 15 Teilnehmer begrenzt.

Seminarzeiten (Webinar)
9.00 – 17.30 Uhr

Seminarzeiten (Präsenz-Seminar)
10.00 – 18.00 Uhr

Pausen
Neben einer größeren Mittagspause, machen wir auch mindestens zwei kleine Kaffeepausen, damit du neue Energie tanken und dich mit den anderen Seminarteilnehmern und dem Trainer austauschen kannst.

Verpflegung
Im Preis enthalten sind ein Frühstückssnack, ein warmes Mittagessen, Kuchen oder Gebäck sowie warme und kalte Getränke.

Zertifikat
Im Anschluss an das Seminar erhältst du ein Teilnehmerzertifikat in gedruckter und digitaler Ausführung.

Hotelübernachtung
In deiner Buchungsbestätigung erhältst du eine Liste mit Hotelempfehlungen in der Nähe deiner Seminarlocation.

Qualitätsmanagement

Am Ende des Seminars erhältst du eine Mail mit der dringenden Bitte, uns Feedback zu geben. Bei Anregungen während des Seminars wendest du dich bitte direkt an den Trainer. Er ist dir für jedes Feedback dankbar!

Alle Termine anzeigen »

Trainer Benjamin Gröning

Benjamin Gröning

Ihr Dozent Benjamin Gröning verfügt über langjährige Erfahrung in allen Media-Disziplinen, insbesondere TV. In seiner 10-jährigen Laufbahn, unter anderem in Führungspositionen bei Serviceplan und arvato/Bertelsmann, sammelte er Erfahrung im Bereich Branding und Performance. Als geschäftsführender Gesellschafter der JOM Jäschke Operational Media GmbH plant und optimiert er Performance-TV-Kampagnen von eCommerce Unternehmen wie z.B. Trivago, reBUY oder Navabi.

Weitere Informationen über Benjamin Gröning

Alle Termine anzeigen »

Interesse an diesem Seminar?

  • In die Interessentenliste eintragen
  • Wir informieren Sie, sobald ein Termin angesetzt wird

Oder als Inhouse-Seminar exklusiv für dein Unternehmen?
Hier geht's zur Inhouse-Anfrage