121WATT

Haben Sie Fragen?
FAQ
089 416126990

Online-Marketing-Management-Seminar

Kooperation, Outsourcing & Agentur-Management

Digitale Projekte sollen agil, innovativ und von hoher Qualität sein und häufig auf Basis nur begrenzter Ressourcen durchgeführt werden, da digitale Experten nur schwer zu finden sind. Dies alles muss dann meist im Rahmen von jahrelang bewährten Unternehmensprozessen des nicht digitalen Geschäfts geschehen.

Die Schwerpunkte des Seminars sind:

Stefan Mues ist erfahrener Online-Marketing-Experte. Als Marketing und Digitalchef von Weltbild und Erwin Mueller und im Rahmen seiner Berater-Karriere bei Elaboratum hat er die Herausforderungen zahlreicher Unternehmen in der digitalen Transformation hautnah mit erlebt. In diesem Seminar zeigt er anhand vieler Praxisbeispiele, welche Ansätze es gibt, die Transformation erfolgreich anzugehen.

 

Beschreibung zum Online-Marketing-Management-Seminar

Wir zeigen Ihnen in diesem Seminar, wie das digitale Geschäft von der Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen profitieren kann und wie Sie die Zusammenarbeit mit Stakeholdern und Kollegen in Ihrer Firma managen und im Rahmen einer integrierten Marketingplanung aufeinander abstimmen können. Der zweite Teil legt den Schwerpunkt auf die Möglichkeiten aber auch die Grenzen, Ressourcen-Engpässe durch Outsourcing zu begegnen, wie Sie Crowdsourcing-Plattformen (wie z.B. 99 Designs und Upwork), Dienstleister und Agenturen auswählen, Projekte ausschreiben, im Tagesgeschäft steuern und im Rahmen der Vertragsgestaltung die richtigen Incentives setzen.  

Seminarthemen & Agenda im Überblick

Tag 1

Vormittag

Was ist ein Minimal Viable Product? Was bedeutet Agile Entwicklung in der Praxis? Im ersten Block des Seminars beschäftigen wir uns nach dem Kennenlernen und dem herausarbeiten der Problemstellungen mit den wichtigsten Begriffsgrundlagen. Anschließend arbeiten wir an den Grundlagen im Onlinemarketing und beginnen mit der Unterscheidung zwischen Brand-Kommunikation und transaktionsorientierter Kommunikation, stellen die Unterschiede zwischen ATL/BTL heraus U.a. geht es auch um die praktische Umsetzung der transaktionsorientierten Marketingkampagnen. Der Begriff des Conversion-Marketings wird eingeführt und ausführlich erläutert, ebenso wie die Anforderungen an die Omnichannel-Kommunikation.

Start-up: Kennenlernen

Start-up 2: Individuelle Problemstellung herausarbeiten

Warm up: Buzz-words und die Idee dahinter (u.a. Lean Start-up, minimal viable product, Fail fast and fail cheap, Sharing economy,Agile Entwicklung, Social Media)

Pause

Grundlagen im (Online-)marketing

Brand vs. Performance, Multiple-Channel vs. Multichannel vs. Omnichannel: Unterschiede und Wege der Entwicklung

Unterschiede ATL/BTL Marketing

Möglichkeiten von Onlinekampagnen vs. TV/Print

Chancen und Einsatzmöglichkeiten von Verkaufsplattformen (hier: amazon, ebay)

Tag 1

Nachmittag

Abschließend zu den Inhalten des Vormittags starten wir mit einer kurzen Praxisarbeit und werden dann die Möglichkeiten und Grenzen digitaler Markenführung diskutieren sowie eine Crossmedia- und Crosschannel-Kampagne konzeptionell gestalten. In einer Übung werden die Möglichkeiten der Cross-Channel Verlängerung erarbeitet und mit der Frage der Messbarkeit in den nächsten Seminarteil übergeleitet: Dem Controlling und der Budgetierung. Hier geht es neben der Definition von relevanten KPI um die Kampagnensteuerung, der Bewertung von Erfolgen und der Budgetplanung.

Praxisarbeit: Die Eigenanalyse der Werbemittel und dem herausarbeiten von Potenzialen für das eigene Unternehmen liegen.

Exkurs: Digitale Markenführung

Crossmedia / Crosschannel-Kampagnen richtig gestalten/in den jeweils anderen Kanal verlängern (Übung)

tv to web, print to web, tv to print to web, web to tv, web to print, web to print to tv

Pause

Controlling und die Budgetierung

Der Weg zur integrierten Planung und Budgetsteuerung

KPIs

Online-Kampagnensteuerung und -auswertung (SEA, Display, Social Media, Affiliate, …)

Last-Click, First Click -> Was heisst Attribution? Voraussetzungen für Attribution

ggf. Tools?

Ggf Struktur des Budgets ( festes Budget, dynamisches Budget, Innovationsbudget)

 

Nick Holl

Starten Sie gut informiert ins Seminar

Sie haben Fragen zum Seminar selbst oder zur Organisation? Ich beantworte sie Ihnen gern. Schnell und unkompliziert. Sie erreichen mich werktags in der Zeit von 09:00 bis 16:30 Uhr unter 089 416126990.

Ihre Nick Holl, Online-Marketing-Managerin

Zielgruppen & Ziele

Aktuelle Teilnehmerstimmen zum Online-Marketing-Management-Seminar

  1. Super Fortgeschrittenenseminar. Man sollte aber bereits gutes Vorwissen mitbringen.

    Intensives und kurzweiliges Seminar mit viel Fachwissen und nützlichen Tipps. Herrn Zenglein kam durch seine jahrelange Praxiserfahrung authentisch rüber. Die zahlreiche Praxisbeispiele und die ausführlichen Unterlagen helfen auch im späteren Arbeitsablauf den Überblick zu behalten. Das war nun mein 4. Seminar bei 121 Watt und war wieder absolut empfehlenswert!

    Marko Beck, Online Marketing, SCHULTHEISS Wohnbau AG

    1. Dozent:
    2. Inhalt:
  2. Top Seminar

    Tolles Seminar! Sehr informativ und strukturell prima aufbereitet. Der Seminarleiter Cem Alkan ist auf alle Fragen eingegangen und hat sich sehr bemüht auch Fragen, die über den Context des Seminars (Advanced GTM Fragen) hinausgingen zu beantworten. Es blieb noch genügend Zeit Praxisbeispiele (auf Wunsch der Teilnehmer) durchzuarbeiten. Sehr zu empfehlen! Immer wieder gerne!

    Ingrid Brummer, Online Marketing Manager, Familotel AG

    1. Dozent:
    2. Inhalt:
  3. Online-Marketing Seminar – klasse.

    Mit Alexander Holl hatte ich sicher einen der kompetentesten Dozenten in Deutschland zum Thema Digital bzw. Online Marketing, SEO/SEA... Das Seminar war sehr intensiv mit vielen interessanten Themen. Anhand anschaulichen Beispielen wurde mir das komplexe Thema Online-Marketing verständlich näher gebracht. Ich kann das Seminar auf jeden Fall weiterempfehlen. Vielen Dank für zwei lehrreiche Tage in München.

    Thilo Stark, Referent Marketing, Liebherr-Werk Biberach GmbH

    1. Dozent:
    2. Inhalt:

Kosten & Organisation

Kosten und enthaltene Extras

Organisation